Almeida und Sattelberger starten stark in die Saison

Am 3.1.16 startete das Team Leichtathletik des TV Wanne 1885 in die Saison 2016.
Marco Almeida (MJU20) startete nach langer Verletzungspause mal wieder schmerzfrei. Er wollte sich noch für die Westfalenhallenmeisterschaften am 16.01.16 qualifizieren. Das gelang ihm über die 60 m auch. Mit 7,45 sec holte er sich die A – Norm.
Simon Sattelberger (M13) setzte seine erfolgreiche Saison 2015 auch 2016 fort. Schon 2015 durchgehend Deutschlands bester Sprinter seiner Altersklasse setzte er sich auch 2016 mit seinem ersten Wettkampf des Jahres direkt an die Deutsche Spitze. Mit 7,76 sec lief er den ein Jahr Älteren davon. Im Weitsprung landete er auf Platz 2. Hier steigerte er sich auf 5,10 m.
Paul Schwider holte sich über 60 m und im Weitsprung Platz 7. Über die 60 m brauchte er 9,07 sec und holte sich ebenfalls eine neue Bestleistung. Im Weitsprung verpasste er sie mit 4,31 m nur knapp,
Auch Linda Mainzer und Emily Frie lieferten gute Ergebnisse ab. Über 60 m lief Emily 9,14 sec auf Platz 20. Dies war für sie eine neue persönliche Bestleistung. Ebenfalls Neue Bestleistung war es für Linda. Sie kam mit 9,62 sec auf Platz 28. Auch im Weitsprung holte sich Linda einen neue Bestleistung 3,79 m bedeuteten Platz 22 für sie. Platz 16 holte sich Emily mit 4,22 m, damit verfehlte sie nur knapp ihre Bestleistung.

Bericht: Sascha Teufert

Das könnte dich auch interessieren …