TV Wanne erwartet die SG aus Iserlohn

Mit dem jüngsten Sieg bei der SG Schalksmühle-Halver haben sich die Handballerinnen des TV Wanne 1885 auf den vierten  Platz der Bezirksliga Südwestfalen vorgespielt. Mit 7:3 Punkten hat das Team drei Zähler Rückstand auf die bislang durchweg erfolgreiche SG Tura Halden-Herbeck II (10:0). Am Sonntag (16 Uhr)  treffen die Wanner Damen im Heimspiel in der Sporthalle Süd in Wanne-Eickel auf die SG Iserlohn-Sümmern. Der Drittletzte ist stärker einzuschätzen als seine Platzierung. Der TV muss seine Abwehr weiter stabilisieren, vor allem wird es auch auf das schnelle Umschalten von Abwehr auf Angriff ankommen.
WAZ, 2016-10-29

Das könnte dich auch interessieren …