Simon Sattelberger wird Westfalenmeister

Vergangenes Wochenende starteten die beiden Athleten des TV Wanne 1885, Simon Sattelberger (M14) und Paul Schwider (M15), bei den Westfälischen Hallenmeisterschaften. Für Simon war es der erste Start bei Westfalenmeisterschaften. Er machte jedoch über die 60 m schon m Vorlauf deutlich das die Konkurrenz aus Westfalen nur über ihn an den Titel kommt. Mit der schnellsten Vorlaufzeit (7,57 sec) startete er im Finale auf der besten Bahn. Von dort ging es dann in 7,48 sec zum ersten Westfalentitel für ihn. Im Weitsprung war Simon mit der Zweitbesten Weite gemeldet. Nach einem spannenden Wettkampf landete er mit 5,60 m auf einem guten 3. Platz. Paul war über die 60 m ohne Chancen auf einen der Finalläufe er lief jedoch in einem guten Vorlauf nah an seine Bestleistung heran. 8,20 sec standen für ihn am Ende zu Buche. Sein zweiter Start war der über die 300 m. Eigentlich ein sehr guter Lauf den er auf Platz 3 beendete. Leider übertrat er im Lauf die Linie und demzufolge wurde er disqualifiziert. Eine Erfahrung die man nur einmal macht.

(Bericht: Sascha Teufert)

Das könnte dich auch interessieren …