TV Wanne kassiert unnötige Heimniederlage

Das hatte sich die Mannschaft ganz anders vorgestellt, gegen Querenburg reicht es am Ende nur zu einem 5 zu 9. Dabei schein es am Anfang ganz gut zu laufen aus den drei Doppeln wurden zwei Punkte erkämpft. Danach haderte die Mannschaft besonders mit dem Gegner. Drei von sechs Querenburgern spielten mit speziellem Material. Dies wirkte sich deutlich bei den Einzeln aus, bis zum vier zu vier blieb das Team gut dran.
Danach landeten die Bochumer einen fünf zu eins Lauf und sicherten sich somit den Sieg. In der Woche wird diese Niederlage sicherlich noch einmal analysiert. Viel Zeit zum nachdenken hat das Team aber nicht, denn am Samstag steht das nächste Spiel an. In Bochum Langendreer kann mit einem Sieg ein großer Schritt Richtung Klassenerhalt gemacht werden.
(Bericht. Lars Wind)

Das könnte dich auch interessieren …