Am Sonntag findet das letzte Heimspiel der Herne Black Barons statt

Recht spät in der Saison findet am kommenden Sonntag (15.10.) das letzte Heimspiel der Herne Black Barons auf der Sportanlage des TV Wanne, Plutostraße 19 statt.

Der German-Bowl ist bereits seit einer Woche vorbei, da laufen in und um Herne noch etliche Spiele. Umplanungen und Absagen ließen keine früheren Termine zu, und so hofft man beim vorletzten Spiel in der Saison auf günstiges Oktoberwetter, um dem Herner Publikum doch noch einmal eine tolle Show bieten zu können.

Gegner an diesem Sonntag sind die Lippstadt Eagles, bei denen man zu Hause mit einer konzentrationsschwachen Leistung deutlich unterlag. Das Rückspiel wird mit Sicherheit nicht einfacher, haben sich die Lippstädter doch zur Rückrunde mit 2 amerikanischen Akteuren verstärkt, und seitdem alle Spiele klar gewonnen. „Ein Unding in einer Aufbauliga mit 2 außereuropäischen Spielern an den Start zu gehen, um auf Gedei und Verderb die Liga zu gewinnen“, so Headcoach Uwe Reuber über den Stand der Dinge. „Anscheinend besteht bei den Eagles ein hoher Druck aufzusteigen, anders kann ich mir so eine wettbewerbsverzerrende und kostspielige Aktion nicht erklären“, so der Trainer der Black Barons weiter.

Die Herner Footballer werden trotzdem alles versuchen dem Gegner das Leben schwer zu machen. Eintritt ist bereits ab 14 Uhr möglich, und für Unterhaltung und das leibliche Wohl ist wie immer gesorgt.

(Bericht: Uwe Reuber)

Das könnte dich auch interessieren …