Rückrundenstart nach Maß

Beide Teams melden sich stark aus der Winterpause zurück und fahren hohe Siege ein.
Die erste Mannschaft hatte im Heimspiel gegen Westfalia Herne noch etwas gutzumachen. Im Hinspiel brachte das Team nur eine mäßige Leistung und musste am Ende die Punkte mit den Hernern teilen. Diesmal sollte vieles besser werden und die Zuschauer wurden nicht enttäuscht. Die erste Mannschft brannte ein Feuerwerk ab und schoss die Herner mit neun zu eins Punkten aus der Halle zwei. Nur ein Einzel ging knapp an die Herner, damit sichert das Team Platz zwei ab.
Ähnlich erfolgreich lief es für die zweite Mannschaft bei Viktoria Bochum. Als Favoriten angereist unterstrich man die Aufstiegambitionen und gewann hoch mit neun zu zwei Punkten. Auch hier legte man einen guten Start in den Doppeln hin und musste nur zwei Einzel an die Bochumer abgeben. Damit ist die Mannschft gerüstet für das Derby und Spitzenspiel in eigener Halle am 26.01.2019 um 18:30 gegen Sportfreunde Wanne.
(Bericht: Lars Wind)

Das könnte Dich auch interessieren …