Doppelspieltag bringt ersten Saisonsieg

Nachdem die Leistungen in den letzten Wochen ausbaufähig waren, belohnt sich das Team am neunten Spieltag mit dem ersten Saisonsieg. Am Freitag war aber zunächst Westfalia Wattenscheid zu Gast auf der Erich-Höll Sportanlage. In den Doppeln zeigte sich der TV Wanne deutlich verbessert. Nach guten Leistungen konnten zwei Doppel gewonnen werden. In den Einzeln lief es danach leider überhaupt nicht gut. Wattenscheid erlaubte sich kaum Fehler und sammelte einen Punkt nach dem anderen ein. Der TV Wanne versuchte danach noch eine Aufholjagd zu starten, scheiterte am Ende aber in zwei packenden Fünfsatzspielen. Ein Unentschieden wäre vielleicht noch möglich gewesen. Insgesamt aber ein verdienter neun zu fünf Erfolg für Wattenscheid. Deutlich besser lief es dann am nächsten Tag gegen schwache Annener. Im Kellerduell der Liga war ein Sieg schon fast eine Pflichtaufgabe um den Kontakt zu den Relegationsplätzen nicht abreißen zu lassen. Und das Team ging entschlossen und kämpferisch ins Match. Die Doppel brachten ebenfalls eine zwei zu eins Führung. Danach hatte das Team wenig Mühe mit dem Tabellenletzten. Schnell konnte man sich mit fünf zu eins Punkten absetzten und fuhr am Ende einen entspannten neun zu drei Erfolg ein. Eine solide Leistung, die Mut macht für die kommenden schweren Aufgaben.

(Bericht: Lars Wind)

Das könnte Dich auch interessieren …