Erstes Taekwon-Do Training in der Coronazeit

Ab Mittwoch, 03.06.2020 lädt Abteilungsleiter Dirk Weber wieder zum Taekwon-Do Training ein.

Die sogenannte 1. Gruppe trainiert von 17.00-18.00 Uhr. Die Aktiven sollten frühestens um 16.45 Uhr und spätestens um 16.55 Uhr die Anlage bereits umgezogen betreten. Unmittelbar nach der Eingangstür hängt ein Spender mit Desinfektionsmittel an der Wand. Ein- und Ausgang sind mit Pfeilen gekennzeichnet Die Schuhe können unmittelbar vor der Halle ausgezogen werden. Ausschließlich Kids bis 14 Jahre dürfen von einer Person begleitet bzw. auf die Anlage gebracht werden.

Nach Desinfektion der Halle und zwecks eines kontaktlosen Überganges beginnt die 2. Gruppe um 18.30 Uhr und endet um 19.30 Uhr. Die Aktiven dieser Gruppe sollten frühestens um 18.15 und spätestens um18.25 Uhr erscheinen.

Alle müssen die Anlage mit Mundschutz betreten und verlassen. Der Mindestabstand von 1,5 bis 2 Meter ist stets einzuhalten. Nach dem Training muss die Anlage umgehend verlassen werden.

Obwohl die Möglichkeit besteht öffnet der Verein seine Umkleideräume und Duschen noch nicht. Der Gang zur Toilette ist selbstverständlich möglich. Hier sind Papierhandtücher und Seifenspender vorhanden.

Bei gutem Wetter wird eventuell im Freien trainiert.

Eine Anwesenheitsliste wird geführt und das gesundheitliche Befinden wird wie immer vor dem Training erfragt.

Mit freundlichem Gruß

Burkhard Ladewig

Das könnte Dich auch interessieren …