Aufnahme in die Official Taekwondo Hall of Fame mit höchster Auszeichnung

Burkhard Ladewig übersprang die Citation und wurde gleich mit der „Official Induction“ ausgezeichnet.

Im Januar 2022 erhielt unser Taekwon-Do Lehrer eine Einladung der Official Taekwondo Hall of Fame nach New Jersey, u.a. mit nachfolgendem Text:

Angesichts Ihres außergewöhnlichen Hintergrunds und der Empfehlung unseres europäischen Direktors GM Andreas Granzow sind Sie eingeladen, bei unserer nächsten Zeremonie geehrt zu werden und Mitglied der Official Taekwondo Hall of Fame zu werden“

Am 19.08.2022 überreichte dann der Präsident der Hall of Fame, Gerard Robbins, nach zuvor erfolgter Zustimmung des offiziellen Gremiums die Urkunde u.a. mit nachfolgendem Text: „Official Induction“ in der Kategorie „OUTSTANDING TAEKWON-DO Leader“, an Andreas Granzow und Bernie Willems (Nationaltrainer der ITF-Germany).

Er konnte jedoch aus gesundheitlichen Gründen leider nicht mit nach Amerika fliegen.

Der europäische Präsident der Hall oft Fame Andreas Granzow gratulierte ihm um 4 Uhr morgens (MEZ) telefonisch zur Mitgliedschaft auf Lebenszeit.

Insgesamt wurden von der ITF Germany e.V. neben Sahyun Burkhard Ladewig (7. Dan), mit Sabum Thomas Stürz (4. Dan), Sahyun Prof. Dr. Björn Wolle (7. Dan) und Sahyun Bernie Willems (8. Dan) drei weitere Aktive des Verbandes in den USA ausgezeichnet.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Foto: ITF G, freigegeben

v.l.; Andreas Granzow, Gerard Robbins u. Bernie Willems

Das könnte dich auch interessieren …