Niederlage im ersten Heimspiel der Saison

TV Wanne – TuS Ickern 16:17 (12:9)

Am Sonntagnachmittag stand das erste Heimspiel der Saison an. Die TV-Mädels legten furios los und lagen nach 8 Minuten 5:1 vorne. Dieser Vorsprung konnte bis zur Pause recht gut verwaltet werden – auch weil die Mädels das Tempospiel des Gastes recht gut im Griff hatten – und man ging mit einer 12:9-Führung in die Kabine. Kleiner Makel: Zwischenzeitlich warfen die Wannerinnen einen 5-Tore-Vorspung heraus, welcher allerdings nicht ganz gehalten werden konnte.

Nach dem Seitenwechsel kamen die TV-Frauen recht gut aus der Kabine und bauten den Vorsprung auf 14:10 aus. In einem intensiven Spiel sollten den Gastgeberinnen allerdings nur noch zwei weitere Tore gelingen. Nach 44 Minuten ging der Gast das erste Mal in Führung, die zwar noch zweimal ausgeglichen werden konnte, aber zu verhindern war die knappe Niederlage nicht mehr.

Ein Sonderlob verdiente sich Torhüterin Katharina Wahler, die mit zahlreichen starken Paraden, ihr Team im Spiel hielt.

Beinahe in Hintergrund rückte das Spiel, weil Luisa Sczepannek in der Anfangsphase mit einer Knieverletzung ausschied. Besonders bitter daran: Sie war gerade erst von einem Kreuzbandriss genesen.

Es spielten: Wahler, Kleinhubbert; Müller (6), J. Tolusch, Sczepannek (1), Pahlen, Rohlfing, Leschner (2), Eckert (2), Schreier, Barthlomayczyk (4), Gertz, L: Tolusch (1)

(Bericht: Michael Schwarz)

Das könnte dich auch interessieren …