Wichtiger Auswärtssieg in Schwelm

TG RE Schwelm TV Wanne 21:37 (14:17)

Das zweite Auswärtsspiel der Saison führte uns ins Ennepetal nach Schwelm. Wie auch wir waren die Gastgeberinnen bis zum heutigen Abend punkt- und sieglos. Entsprechend couragiert gingen beide Mannschaften zu Werke, wollten beide dies doch ändern. Der heimische TV begann etwas stärker und legte nach 15 Min. eine 11:6-Führung vor. Diese konnte relativ gut verteidigt werden und man ging mit einem 17:14 in die Pause.

Auch nach dem Seitenwechsel ließen die TV-Frauen nicht locker und bauten ihren Vorsprung Tor um Tor aus. Der heimische TV hatte leichtes Spiel durch Tempogegenstöße und kam zu leichten Toren aus dem Rückraum. Ebenfalls gut in Szene gesetzt wurden die Außenspielerinnen, die ihren Platz- vorursacht durch Manndeckungen- gut zu nutzen wussten.

Eine abermals sehr gute Torhüterleistung half natürlich auch.

Getrübt wurde der doch recht zufriedenstellende Sonntagabend durch die Hiobsbotschaft um Luisa Sczepannek. Die Befürchtungen wurden bestätigt und ihre Verletzung stellte sich als Kreuzbandriss heraus.

@Luisa: Never give up! Du schaffst das!

 

Es spielten: Wahler, Rohlfing; Müller (12), J. Tolusch (1), Pahlen (2), Eckert (6), Schreier, Barthlomayczyk, Schwarz (1) Gertz (1), L. Tolusch (12), Karpus (2)

(Bericht: Michael Schwarz)

Das könnte dich auch interessieren …