Niederlage nach Nicht-Angriffs-Pakt

Damen SV Teutonia Riemke 3 – TV Wanne 27:25 (13:13) Zum drittletzten Saisonspiel führte uns der Weg nach Bochum-Riemke. Vom Papier her sollte es ein enges Spitzenspiel werden, auch der überraschend deutliche Hinspielerfolg sollte die Mädels nicht täuschen. Wie erwartet war es ein enges Spiel. Die Führungen wechselten stetig hin und her, bis es schließlich […]

Großer Kampf wird nicht belohnt

Herren TV Gladbeck 3 – TV Wanne 25:23 (10:13) In diesem Nachholspiel trat der TV Wanne, im Gegensatz zum Gastgeber, mit sehr dünnem Kader an. Der Motivation der verbliebenen Männer tat dies allerdings keinen Abbruch. Nach anfänglicher Abtastphase (4:4 nach 10 Minuten) konnten sich die Männer vom TV Wanne auf 7:4 absetzten. Durch die konsequente […]

Souveräner Sieg

TV Wanne – SG Linden-Dahlhausen 30:20 (15:9) Das Hinspiel ging höchst unglücklich und unnötig 20:21 verloren. Diesen Eindruck wollten die Mädels unbedingt korrigieren. Der Start war recht solide und die heimischen TV-Mädels erspielten sich nach 15 min. einen 7:2-Vorsprung. Durch kluges Angriffsspiel und freispielen beider Außenspielerinnen gelangen immer wieder einfache Tore. Eine gute Manndeckung und […]

Nächste Niederlage

TV Wanne – SG Linden-Dahlhausen 2 25:32 (11:18) Mit einem recht breiten Kader gingen die Männer motiviert in das Spiel, wollte man die überdeutliche Hinspielniederlage doch vergessen machen. Die Anfangsphase verlief ausgeglichen (6:8 nach 12 Minuten). Doch durch eine Vielzahl leichter Fehler der Wanner sowie überhasteter Abschlüsse konnten die Gäste ihre Führung bis zur Pause […]

Ungefährdeter Sieg

TV Wanne – TG RE Schwelm 33:16 (18:7) Kassierten die Mädels im letzten Spiel eine bittere Pleite, war heute Wiedergutmachung angesagt. Dafür war der Gegner, vom Papier her, doch recht passend. Die heimischen TV-Mädels erwischten einen furiosen Start und führten nach 10 Min. 7:0. Bis zur 24 Min. kassierte man nur 2 Gegentore, sodass der […]

Knappe Niederlage

TV Wanne – HSC Haltern-Sythen 4 19:23 (10:11) Beide hatten Mannschaften hatten mit Personalproblemen zu kämpfen und traten dementsprechend mit arg dezimiertem Kader an. Die Gäste erwischten den besseren Start und führten nach 6 Minuten mit 4:1. Die TV-Männer konnten das Spiel nach hnapp 14 Minuten auf 6:4 zu Ihren Gunsten drehen. Danach plätscherte das […]